Nach fast fünf Jahren Bühnenpause

Timberlake: Spektakuläres Comeback

+
Justin Timberlake

New Orleans - Popsänger Justin Timberlake hat mit einem spektakulären Konzert am Vorabend des Super Bowl nach fast fünfjähriger Bühnenpause sein Comeback gegeben.

Mit zehnköpfiger Band und Starauftritten von Popgrößen wie Timbaland und Jay-Z heizte er den Zuschauern in New Orleans ein. Seine Single „Suit an Tie“ ist die erste musikalische Veröffentlichung seit Jahren. In der Zwischenzeit gab der 32-Jährige seiner Schauspielerkarriere den Vorzug, um in Kassenhits wie „Freunde mit gewissen Vorzügen“ oder dem Oscar-nominierten „The Social Network“ zu spielen.

Der gewählte Termin zum Super Bowl am Sonntag brachte eine ironische Note in sein Comeback: Schließlich sorgte Timberlake selbst 2004 mit dem sogenannten Nipplegate für einen der skandalösesten Auftritte in der Geschichte der Sport-Großveranstaltung, als er bei Co-Star Janet Jackson die rechte Brust für einen Moment auf der Bühne entblößte. Justin Timberlake wird am kommenden Wochenende bei der Verleihung der Grammys auftreten.

AP

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare