US-Komiker Tracy Morgan

Nach Horror-Crash: "30-Rock"-Star geht es besser

+
Tracy Morgan wurde bei einem Autounfall schwer verletzt.

New Brunswick - Bei einem schweren Autounfall Anfang Juni ist US-Comedy-Star Tracy Morgan schwer verletzt worden. Sein Begleiter kam ums Leben. Nun befindet sich der "30-Rock"-Star auf dem Weg der Besserung.

Dem amerikanischen Comedy-Star Tracy Morgan (45) geht es eineinhalb Wochen nach einem schweren Autounfall allmählich besser. Er sei nicht mehr in einem kritischen Zustand, teilte sein Manager am Montag (Ortszeit) mehreren US-Medien mit. Auch die „Persönlichkeit“ des Komikers komme mehr und mehr zurück, erklärte der Sprecher.

Der Kleinbus des Schauspielers („30 Rock“, „Superhero Movie“) war Anfang Juni im US-Bundesstaat New Jersey von einem Lastwagen gerammt worden. Ein Begleiter Morgans kam dabei ums Leben, mehrere Menschen wurden verletzt, einige schwer. Der Unfallfahrer bestritt vor Gericht seine Schuld.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare