TV-Ärztin Franziska Rubin verabschiedet sich von MDR-Magazin

+
Rubin verabschiedet sich vom TV und zieht nach Australien. Foto: H. Schmidt/Archiv

Leipzig (dpa) - Die TV-Ärztin Franziska Rubin (46) verabschiedet sich vom MDR-Gesundheitsmagazin und zieht nach Australien. Sie beende die Moderation von "Hauptsache gesund" auf eigenen Wunsch auf, teilte der MDR am Freitag in Leipzig mit.

"Es ist ein schwerer Abschied, aber auch eine große Vorfreude auf dieses Abenteuer. Unsere Kinder kommen jetzt in die Schule und wir wollen, dass sie in Australien eingeschult werden; von daher ist das der richtige Zeitpunkt", erklärte Rubin. Ihr Ehemann stammt aus Australien.

Die studierte Medizinerin Rubin moderiert seit 1998 "Hauptsache gesund". Ihre Abschiedssendung werde am 16. Juli 2015 ausgestrahlt. Der MDR sucht nun nach eigenen Angaben "nach einer ebenso kompetenten wie auch sympathischen Nachfolge". Ab 3. September solle "Hauptsache gesund" mit neuer Moderation weitergehen.

Mitteilung des MDR

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Köln - Sarah Lombardi und Michal T. scheinen im Alltag angekommen zu sein. Auf den neuesten Schnappschüssen sieht man die Beiden mit Sarahs Söhnchen …
Sarah Lombardi: Familienglück mit Michal und Alessio

Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Los Angeles - Am Dienstagnachmittag wurden die Nominierungen für die diesjährige Oscar-Verleihung bekannt gegeben. Ein deutscher Film ist …
Oscar-Nominierungen 2017: „Toni Erdmann“ hat es geschafft

Kommentare