TV-Moderatorin Holst: So lustig sind ihre Zwillinge

+
Susanne Holst.

Berlin - Fernsehmoderatoren haben es zuweilen nicht leicht, ihren kleinen Kindern klarzumachen, was sie beruflich machen.

So ging es zum Beispiel auch Susanne Holst, Mutter von Zwillingen: „Als ich noch die "Tagesthemen" moderierte, haben sie mal etwas ganz Schreckliches zum Kindergärtner gesagt“, berichtete die 52-Jährige am Freitagabend in der „NDR Talk Show“. „Der hatte gefragt: "Was macht denn Deine Mama beruflich?" Und dann haben sie gesagt: "Die malt sich abends schön an und dann geht sie arbeiten."“

Holst, eigentlich promovierte Medizinerin, war zwischen 2004 und 2012 bei den „Tagesthemen“ als ständige Vertretung von Caren Miosga und Tom Buhrow im Einsatz. Derzeit ist sie einmal die Woche dienstags um 19.45 Uhr in der ARD-Rubrik „Wissen vor acht - Mensch“ zu sehen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare