Country-Sänger bestürzt

Tourbus von Jason Aldean überfährt Mann

+
US-Countrysänger Jason Aldean teilte seine Bestürzung über den Unfall auf Facebook mit.

Washington - US-Countrystar Jason Aldean saß im Tourbus, als das Unglück geschah: Auf offener Straße wurde ein Fußgänger von dem Fahrzeug erfasst und getötet. Der Sänger ist bestürzt

Schreck für US-Country-Sänger Jason Aldean: Der Tourbus des Musikers hat bei einem Unfall am Montag (Ortszeit) im US-Bundesstaat Indiana einen Fußgänger erfasst und getötet: „In all den Jahren, in denen ich toure und nach all den Meilen, die wir gefahren sind, kann dich nichts auf so etwas vorbereiten“, schrieb der 36-Jährige auf seiner Facebook-Seite. Der Sänger sei der einzige Passagier im Bus gewesen, sagte Aldeans Managerin dem Fernsehsender CNN. Der Fußgänger sei mitten auf die Straße gegangen und dann vom Bus erfasst worden, sagte ein Polizeisprecher dem Sender. Er sei noch an der Unfallstelle gestorben.

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare