Wert von 20 000 Pfund

Usain Bolt ersetzt gestohlene Schuhe

+
Sprint-Superstar Usain Bolt hat Mitleid mit bestohlenen Briten. Er schickt dem Diebstahl-Opfer ein neues Paar signierter Turnschuhe zu.

London - Sprint-Superstar Usain Bolt hat Mitleid mit bestohlenen Briten. Der Weltrekordler schickt ein Paar signierter Turnschuhe nach London, wo Diebe im April ein ebensolches Paar im Wert von 20 000 Pfund geklaut haben.

Auf Twitter postete der sechsmalige Olympiasieger aus Jamaika am Dienstag (Ortszeit) ein Foto, auf dem er auf blau-grünen Laufschuhen unterschreibt. „Ist doch klar, dass ich welche signiere, nachdem mein über-begeisterter Fan die anderen gestohlen hat... Per Kurier nachher direkt nach London“, schrieb er dazu.

Nach Angaben von Scotland Yard haben Unbekannte im April die wertvollen Schuhe (Wrt: rund 24 400 Euro) von einem Industriegelände geklaut, wo sie ausgestellt waren. „Ihr hättet mich doch nur nach neuen fragen müssen - kein Grund zu klauen“, hatte Bolt den Diebstahl kommentiert.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare