Mit Ashton Kutcher verlobt

Mila Kunis will heimlich heiraten

+
Mila Kunis mit ihrem Verlobten Ashton Kutcher.

Los Angeles - Eigentlich wollte Mila Kunis nie heiraten. Aber jetzt hat sie mit Ashton Kutcher die Liebe ihres Lebens gefunden. Ihre neue Hochzeits-Theorie: "Mach es privat und heimlich".

Die Verlobte von Ashton Kutcher, Mila Kunis (30), hatte eigentlich nie vor zu heiraten. „Ich habe meine Eltern schon mit 12 Jahren darauf vorbereitet, dass es keine Hochzeit geben wird“, sagte die ukrainisch-amerikanische Schauspielerin dem US-Magazin „W“ (August-Ausgabe).

Das habe sich aber geändert, als sie die Liebe ihres Lebens gefunden habe. „Heute ist meine Hochzeits-Theorie: "Lade niemanden ein. Mach es privat und heimlich." Meine Eltern sind damit einverstanden.“

Die beiden Schauspiel-Kollegen, die sich bereits in den 90er Jahren bei den Dreharbeiten zur Serie „Die wilden Siebziger“ kennengelernt hatten, erwarten derzeit ihr erstes gemeinsames Kind. Die Termine für Geburt und Hochzeit halten sie geheim.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare