E-Mails und YouTube sind ihr fremd

Verona Pooth: Mit dem Internet auf Kriegsfuß

+
Verona Pooth kennt sich online nicht aus

Berlin - Für die meisten gehören E-Mails und das Online-Surfen zum täglichen Leben. Werbe-Ikone Verona Pooth (44) hingegen fremdelt mit den neuen Medien - mit überraschenden Folgen:

„Ich habe wirklich noch nie eine einzige E-Mail in meinem Leben geschrieben“, sagte sie dem Fernsehsender RTL. Auch privat verschicke sie keine Mails. Dafür schreibe sie einmal im Jahr einen Brief, sagte der Werbestar am Donnerstagabend in Berlin auf einer Party des Medienkonzerns Bertelsmann.

Kürzlich habe sie ihren Namen bei der Online-Videoplattform YouTube eingegeben und ihr „ganzes Leben“ gesehen. „Es ist einfach alles da. Man kann zurückgehen zu Werbespots, die habe ich selbst schon fast vergessen.“

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare