Kein Versteckspiel mehr

Veronica Ferres zeigt wieder ihre Kurven

+
Stolz auf ihre Kurven: Veronica Ferres

München - Veronica Ferres (47) hat ihre Weiblichkeit wiederentdeckt. Eine Zeitlang hatte sie ihre Rundungen zu verstecken versucht, doch das ist jetzt vorbei.

„Ich habe festgestellt, dass ich meinen Körper eigentlich sehr mag, auch die weiblichen Formen“, sagte die Schauspielerin der Zeitschrift „Bunte“. „Das hatte ich irgendwie verdrängt, doch jetzt möchte ich wieder mehr zu meiner Weiblichkeit und Sinnlichkeit stehen, denn das ist ein wichtiger Teil von mir.“

Am Anfang ihrer Karriere habe sie sich auf ihre Kurven reduziert gesehen und versucht, ihre weiblichen Attribute zu verstecken. Dafür habe sie beispielsweise einen „Minimizer-BH“ getragen, der die Brüste optisch verkleinere.

Heute sei sie unabhängiger und habe eine Beziehung mit konservativen Werten. „Mit mir kann nur ein sehr starker Mann leben, zu dem ich aufschauen kann“, sagte die Verlobte von AWD-Gründer Carsten Maschmeyer (53).

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare