"Victor Frankenstein": Actionkracher mit Daniel Radcliffe

+
Daniel Radcliffe (l) als Igor und James McAvoy als Victor von Frankenstein. Foto: Twentieth Century Fox/dpa

Berlin (dpa) - Der bucklige Jüngling Igor (Daniel Radcliffe), der über außergewöhnliche medizinische Kenntnisse verfügt, wird in einem Zirkus wie ein Tier gefangengehalten.

Victor Frankenstein (James McAvoy) befreit das gequälte Genie von seinen Ketten und dem Buckel, und macht sich mit Igor daran, ein künstliches Wesen zu erschaffen.

Vorher darf sich der verwandelte Assistent noch in die Trapezkünstlerin Lorelei (Jessica Brown Findlay) verlieben. In seiner actionreichen Neuauflage der "Frankenstein"-Saga erzählt Regisseur Paul McGuigan vor allem die Geschichte der Freundschaft zwischen zwei Männern, die scheinbar untrennbar miteinander verbunden sind.

Tempo und Schauwerte dieses viktorianischen Grusel-Märchens erinnern deutlich an die "Sherlock-Holmes"-Filme von Guy Ritchie. (Victor Frankenstein - Genie und Wahnsinn, Großbritannien 2016, 110 Min., FSK ab 16, von Paul McGuigan, mit Daniel Radcliffe, James McAvoy)

Victor Frankenstein

Meistgelesene Artikel

Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

New York - Regelmäßig sorgt Donald Trump mit seinen Tweets für Aufsehen. Eines seiner „Opfer“ war auch „Twilight“-Star Kristen Stewart - dabei ging …
Kristen Stewart: Trump war "wirklich besessen" von mir

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare