"Die Vögel"-Star Tippi Hedren lebt mit vielen Raben

+
Tippi Hedren in Wien. Foto: Hans Klaus Techt

Wien (dpa) - Tippi Hedren (85), einst der Star im Hitchcock-Thriller "Die Vögel", lebt mit einer großen Schar von Raben auf ihrer Ranch im US-Staat Kalifornien. "Ich liebe die Vögel", sagte die Schauspielerin am Donnerstag in Wien.

Die Raben hätten in ihrem privaten Raubtier-Reservat "Shambala" eine Heimat gefunden. Bei der Fütterung der Raubkatzen wüssten die schlauen Vögel immer, von welchem Löwen sie Fleischstückchen stibitzen könnten, sagte die Tierschützerin.

Der Anblick der Vogelschar erinnere ein wenig an die Dreharbeiten 1963. "Der Unterschied ist: Sie greifen nicht an." In dem Thriller, der Kinogeschichte geschrieben hat, spielte Hedren ihre erste Rolle. Es geht um Attacken großer Vogelschwärme auf ein Dorf und seine Bewohner. Hedren ist auf dem Wiener Filmfest Viennale der Stargast.

Viennale-Seite

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare