Wegen böser Sprüche über dicke Frauen

Karl Lagerfeld: Anzeige für seine Lästereien

+
Designer Karl Lagerfeld ist nicht gut auf dicke Frauen zu sprechen.

Paris - Karl Lagerfelds loses Mundwerk macht ihm nicht nur Freunde blieb aber bislang ungestraft. Doch nun hat ihn eine Frau wegen seiner Lästereien über dicke Frauen verklagt.

Wegen abfälliger Äußerungen über dicke Frauen droht Modedesigner Karl Lagerfeld in Frankreich juristisches Ungemach. Eine französische Frauen-Vereinigung hat nach eigenen Angaben vom Dienstag Anzeige gegen den Modeschöpfer erstattet, nachdem dieser im Fernsehen gesagt hatte, niemand wolle "runde Frauen auf den Laufstegen sehen".

Die Präsidentin der Vereinigung "Schön, rund, sexy - und ich stehe dazu", Betty Aubrière, sagte nun: "Die Beleidigungen von bekannten Persönlichkeiten müssen aufhören." Ihre Vereinigung habe deswegen Anzeige wegen "diffamierender und diskriminierender Äußerungen" erstattet. Lagerfeld hatte sich Anfang Oktober im französischen Sender D8 geäußert. Er sagte dabei auch: "Das Loch in den Sozialkassen kommt auch von Krankheiten, die sich zu dicke Leute eingefangen haben." Der aus Hamburg stammende Modezar hatte sich bereits in der Vergangenheit abschätzig über dicke Frauen geäußert.

AFP

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare