Wendler will trotz Handbruch in den Sommer-Dschungel

+
Michael Wendler hatte einen Unfall. Foto: Horst Ossinger

Köln (dpa) - Der Schlagersänger Michael Wendler ("Sie liebt den DJ") will trotz seines Handbruchs weiter am RTL-Sommer-Dschungelcamp teilnehmen. Er wolle auch in einer Liveshow voraussichtlich am 7. August auftreten, sagte ein RTL-Sprecher in Köln.

Der 43-Jährige war am Dienstag während eines Drehs am Kölner Schokoladenmuseum verunglückt. Er sollte für eine Großstadtdschungel-Mission abgeseilt werden, doch statt rechtzeitig vom Seil gestoppt zu werden, kam er mit der Hand auf dem Boden auf. Der RTL-Sprecher sagte, es müsse nun ganz genau geprüft werden, wo der Fehler gelegen habe. Das könne einige Tage dauern.

Wendler war am Dienstag in einem Kölner Krankenhaus operiert worden. Mehrere Konzerte mussten abgesagt werden. Der Sänger ist einer von 27 Kandidaten in der Show "Ich bin ein Star - Lasst mich wieder rein". Ehemalige Dschungelcamp-Bewohner spielen darum, wer bei der 10. Staffel im nächsten Jahr wieder in den australischen Dschungel darf.

Wendler-Homepage

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare