Jay Z will etwas gegen extreme Armut tun

+
Jay Z

New York - Jay Z will sich gegen extreme Armut engagieren. Deshalb bestreitet der Rapper das Hauptprogramm bei einem Konzert im New Yorker Central Park.

Das Global Citizen Festival soll am 27. September im New Yorker Central Park über die Bühne gehen, wie die Veranstalter am Dienstag (Ortszeit) bekanntgaben. Neben Jay Z sollen auch No Doubt, Carrie Underwood, The Roots und Tiesto auftreten. Das Festival findet bereits zum dritten Mal statt, zeitgleich mit der Generalversammlung der Vereinten Nationen. Die Organisatoren erhoffen sich so große Aufmerksamkeit für das Thema Armut.

dpa

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare