Will Smith will höhere Steuern

+
Will Smith will etwas von seinem Spitzengehalt abgeben.

Los Angeles - Will Smith gehört zu den bestbezahlten Hollywoodstars. Ausgerechnet er unterstützt nun die Forderung von US-Präsident Barack Obama nach höheren Steuern für Top-Verdiener.

“Ich unterstütze diese Idee sehr“, sagte Will Smith der Nachrichtenagentur AP in einem Interview. “Amerika war fantastisch zu mir. Ich habe kein Problem damit, das zu bezahlen, was ich zahlen muss, damit mein Land gedeiht“, sagte der Schauspieler.

Obama hatte vorgeschlagen, dass Personen, die mehr als eine Million Dollar im Jahr verdienen, einen Steuersatz von mindestens 30 Prozent entrichten sollen. Eine Forschungsgruppe hatte mitgeteilt, dass von einem solchen Schritt rund 210.000 Steuerzahler betroffen wären.

dapd

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Hollywoods neue Geld-Rangliste

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare