Darum wird Jessica Schwarz spießig

+
Schauspielerin Jessica Schwarz

München - Schauspielerin Jessica Schwarz fühlt sich an einem Wendepunkt in ihrem Leben. Sie denke inzwischen öfter daran, dass ihr Leben endlich ist.

Das sagte die 35-Jährige der Zeitschrift „Freundin“ laut Vorabbericht. Zudem lebe sie viel bewusster. „Aber dann denke ich darüber nach, ob ich jetzt zur Spießerin mutiere, weil ich so gesund lebe.“ Sie mache mehr Sport, verzichte auf Zigaretten und trinke weniger Alkohol. „Ich habe wirklich Angst, eine Langweilerin zu werden“, sagte Schwarz.

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis

Verliebt, verheiratet, geschieden, verloren: Das war das Jahr 2011 für die Promis  

Sie vermisse manchmal das Gefühl, „nicht zu wissen, wohin einen das Leben verschlägt. Diesen Hunger auf das Leben und diese Neugierde darauf - das möchte ich niemals verlieren“.

dapd

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Washington - Auf der Suche nach großen Namen für die Feierlichkeiten zur Amtseinführung des künftigen US-Präsidenten Donald Trump ist auch Sänger und …
Moby legt bei Trump auf - unter einer kuriosen Bedingung

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Kommentare