Fußball geht vor

Möhring stimmt Beruf mit BVB-Spielen ab

+
Wotan Wilke Möhrin g zieht BVB-Spiele seinem Beruf vor.

Dortmund - Fußball vor Beruf: Dieses Motto verfolgt Wotan Wilke Möhring. Der Schauspieler stimmt seinen "Tatort"-Dreh mit dem Spielplan von Borussia Dortmund ab.

Wotan Wilke Möhring, neuer Hamburger „Tatort“-Kommissar, stimmt seine Dreharbeiten mit dem Spielplan von Borussia Dortmund ab. „Ich habe die 'Tatort'-Termine geblockt, die angestanden hätten, wenn die Halbfinalspiele der Champions League sind“, habe der 45-Jährige bei einer Talkrunde des Fußball-Bundesligisten verraten, berichteten die Dortmunder Ruhr Nachrichten am Mittwoch in ihrer Online-Ausgabe. Ob der BVB dann überhaupt spielt, steht noch gar nicht fest. Sie müssen erst das Viertelfinale gegen den FC Málaga überstehen. Seinen Einstand als „Tatort“-Kommissar gibt Möhring am 28. April.

dpa

Meistgelesene Artikel

Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

München - Die Trennung von Sarah und Pietro Lombardi ist seit Monaten das beherrschende Thema der Boulevardpresse. Jetzt äußert sich Sarah in einem …
Sarah bereut ihren Betrug, aber „das war kein One-Night-Stand“

Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Erfreulich: In der Seehundstation Friedrichskoog, die Robben-Waisen aufnimmt, war weniger los als in den Vorjahren.
Kegelrobbensaison: Rekord bei Jungtieren

Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Hollywood attackiert ihn, Musiker distanzieren sich: Die Suche nach Stars zur Vereidigung wird für Donald Trump zur Blamage. Schweren Herzens …
Künstler boykottieren Trumps Vereidigung

Kommentare