Vermutlich gibt's einen Eintrag im Guinness Buch

100-Jährige stellt Weltrekord im Schwimmen auf

+
Unfassbar: Mieko Nagaoka ist 100 Jahre alt und hat einen Weltrekord in 1500 Metern Freistil aufgestellt.

Ehime - Eine Stunde und 16 Minuten hat Mieko Nagaoka für 1500 Meter Freistil gebraucht. Damit stellte die 100-jährige Japanerin einen Weltrekord im Schwimmen auf, der wohl mit einem Eintrag ins Guinness Buch belohnt wird.

Bei dem Wettkampf auf der Kurzbahn im Schwimmbad von Ehime in Westjapan war sie die einzige Bewerberin in der Kategorie der 100- bis 104-Jährigen. Die Nachrichtenagentur Kyodo meldete, voraussichtlich werde Nagaokas Meisterstück Eingang ins Guinness Buch der Rekorde finden.

Die aktive Sportlerin sagte der Agentur: "Ich will bis zum Alter von 105 Jahren schwimmen, wenn ich solange lebe." Mit dem Schwimmsport begann Nagaoka laut Kyodo erst mit 80 Jahren nach einer Knieverletzung. Mit 99 Jahren legte sie die 1500-Meter-Strecke bereits im Olympiabecken zurück. Im vergangenen Jahr veröffentlichte sie ein Buch über ihre sportlichen Leistungen.

AFP

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare