102-Jähriger überlebt Sturz aus zweitem Stock

Hamburg - Ein 102 Jahre alter Mann ist aus dem Fenster  eines Hamburger Altenheims sieben Meter in die Tiefe gefallen und auf dem Gehweg aufgeschlagen. Trotz schwerer Verletzungen überlebte er den Sturz.

Bei dem Sturz aus dem zweiten Stock zog sich der Mann lebensgefährliche Verletzungen zu. Aus bislang ungeklärter Ursache fiel der 1909 geborene Mann in der Nacht zum Freitag aus dem Fenster seines Wohnheimzimmers. Obwohl er aus sieben Meter Höhe auf einen Gehweg prallte, überlebte der gehbehinderte Mann und wurde ins Krankenhaus gebracht. Nach Aussage der Ärzte sind die Verletzungen jedoch so schwer, “dass mit einem Ableben gerechnet werden muss“, berichtete ein Polizeisprecher.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare