Unfall in Kärnten

Junge übersteht Sturz von Gletscher leicht verletzt

Wien - Unglaubliches Glück hat ein 14-Jähriger aus Großbritannien beim Sturz von einem Alpengletscher in Österreich gehabt.

Auf dem Mölltaler Gletscher in Kärnten nahmen er und mehrere andere Jugendliche am Freitag Erinnerungsfotos mit dem Handy auf. Plötzlich rutschte der junge Urlauber aus und stürzte über eine steile vereiste Rinne rund 500 Höhenmeter hinab, wie die Polizei am späten Abend mitteilte. Wie durch ein Wunder erlitt der 14-Jährige dabei nach ersten Erkenntnissen nur leichte Verletzungen. Er kam zur Beobachtung ins Krankenhaus.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Melbourne in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Kommentare