15-Jähriger ersticht Bruder

Lübeck - Nach einem heftigen Streit soll ein 15-Jähriger in Lübeck seinen sieben Jahre älteren Bruder erstochen haben. Über das Motiv der Tat rätseln die Ermittler noch.

In der Nacht zum Samstag waren Polizisten in ein Mehrfamilienhaus gerufen worden und hatten dort den 22-Jährigen sterbend in den Armen des jüngeren Bruders vorgefunden. Der Mann habe einen Messerstich in die Brust bekommen, teilte die Polizei mit.

Über Hergang, Motiv und Hintergründe der Tat sei noch nichts bekannt. Die Polizei brachte den 15-Jährigen zu seinen Eltern und ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung mit Todesfolge.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Verona - Bei einem schweren Busunglück nahe Verona in Italien sind 16 Menschen ums Leben gekommen. 39 Reisende seien verletzt worden. Es handelt sich …
Todesfalle: 16 Schüler sterben in brennendem Bus nahe Verona

Kommentare