20-Tonnen-Misthaufen rettet Pilot das Leben

Sydney - Ein Misthaufen hat einem Bruchpiloten in Australien wohl das Leben gerettet. Er war mit seiner Maschine beim Landen neben die Landebahn geraten und in den Misthaufen gerast. Die ganze Geschichte:

Ben Buckley war in seiner selbst gebastelten Maschine unterwegs, die einem Flugzeug von 1910 nachempfunden war. Der Start in Ballarat im Bundesstaat Victoria verlief problemlos, beim Landen geriet die Maschine aber neben die Landebahn - und raste geradewegs in den 20 Tonnen Misthaufen, wie Buckley dem Sender ABC am Montag erzählte.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare