In Leipzig

21 000 Menschen beim Wave-Gotik-Treffen

+
Die Fans bewiesen bei ihren Kostümen Kreativität.

Leipzig - Schnürstiefel, Spitze und schwarze Zylinder: Das Wave-Gotik-Treffen hat rund 21 000 Fans aus aller Welt zu Pfingsten nach Leipzig gelockt.

Insgesamt spielten 220 Bands an 50 Spielstätten. Geboten wurden etwa Szene-Konzerte mit Bands wie Blutengel oder Dark Funeral aber auch Fledermausführungen des Naturschutzbundes über den Leipziger Südfriedhof. „Die Stimmung war sehr entspannt - so wie wir das von unseren Gästen gewohnt sind“, sagte Festivalsprecher Cornelius Brach am Montag.

Zusätzlich zu den diversen Veranstaltungen der schwarzen Szene kamen noch einmal gut 10 000 Leipziger, die über ein Tagesticket die Mittelaltermärkte besuchten. Bis in den Dienstagmorgen hinein ist in Leipzig noch Party angesagt. 2016 feiert das Festival 25. Geburtstag.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare