36-Jähriger stirbt in Polizeigewahrsam - Todesursache unklar

+
Polizei in Baden-Württemberg. Foto: Patrick Seeger/Archiv

Weinheim (dpa) - Ein Mann ist in einer Zelle des Polizeireviers in Weinheim (Baden-Württemberg) gestorben. Wie die Staatsanwaltschaft Mannheim und die Polizei mitteilten, war der 36-Jährige am Samstag wegen psychischer Probleme von Beamten in Gewahrsam genommen und anschließend in die Zelle gebracht worden.

Ein Arzt hatte den Mann zuvor noch vorschriftsgemäß untersucht. Am späten Abend fanden Polizisten den 36-Jährigen bei einer Routinekontrolle jedoch leblos am Boden liegend. Er konnte nicht mehr gerettet werden.

Um die Todesursache zu klären, soll der Mann nun obduziert werden. Ein Ergebnis wird den Angaben zufolge frühestens am Montagnachmittag erwartet.

Mitteilung

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare