Kaufrausch in Frankreich

Fehler im System halbiert Onlineshop-Preise

Paris - Ein Software-Fehler hat unzählige Kunden des französischen Online-Versandportals 3Suisses kurzzeitig in einen Kaufrausch versetzt. Aber die Käufer freuten sich zu früh.

Die Schnäppchenjäger griffen zu, als irrtümlich die Preise des gesamten Sortiments halbiert wurden, wie das Unternehmen am Dienstag bestätigte. Eigentlich sollte es nur einen 20-Prozent-Rabatt auf bestimmte Produkte geben - und dies auch nur für ausgewählte Kunden.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

“Die Information über den Fehler im Computerprogramm hat sich in sozialen Netzwerken schnell herumgesprochen und hat zu ungewöhnlich hohen Bestellmengen geführt - vor allem bei Produkten, die normalerweise nie reduziert werden“, berichtete das Unternehmen auf seiner Facebook-Seite. Doch zu früh gefreut: Weil es sich um einen technischen Fehler handelt, werden die vermeintlichen Schnäppchen-Käufe nicht angenommen, warnte 3Suisses.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare