55-Jähriger zündet sich in Griechenland selbst an

+
Ein 55-Jähriger hat sich in Thessaloniki (Griechenland) vor einer Bank mit Benzin übergossen und angezündet.

Thessaloniki - Ein 55-Jähriger hat sich in Griechenland vor einer Bank mit Benzin übergossen und angezündet. Die Bilder der Verzweiflungstat:

Bei einer Selbstanzündung hat sich ein 55-jähriger Mann in Griechenland am Freitag Verbrennungen an der Brust zugezogen. Während der Tat rief der Mann, er sei verschuldet, wie die Polizei mitteilte. Er übergoss sich vor einer Bank in Thessaloniki mit Benzin und zündete dann seine Kleidung an. Die Polizei setzte Feuerlöscher ein, um den Brand zu stoppen. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Laut Polizei hatte er sich vor 15 Monaten schon einmal selbst angezündet und dabei Verbrennungen erlitten. Damals habe er erklärt, er könne nach dem Bankrott seines Geschäftes seine Schulden nicht zurückzahlen.

55-Jähriger zündet sich in Griechenland selbst an

55-Jähriger zündet sich in Griechenland selbst an

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare