Abiklausuren geklaut: Prüfungen werden wiederholt

Berlin - Von wegen nie mehr Schule: Weil einer Berliner Lehrerin während einer Bildungsreise nach Spanien Abschlussarbeiten gestohlen wurden, müssen 28 Schüler nun die Prüfungen wiederholen.

Das sagte die Sprecherin der Senatsverwaltung für Bildung, Beate Stoffers, am Freitag und bestätigte damit einen Bericht der „B.Z“. Die Lehrerin einer Oberschule in Steglitz-Zehlendorf habe Ende April 9 Englisch- Abitur prüfungen und 19 Abschlussarbeiten in Deutsch mit zu der Reise genommen. An einem Busbahnhof im spanischen Santander sei dann die Tasche mit den Arbeiten gestohlen worden. Die Schüler müssen die Prüfungen nun Mitte Mai wiederholen. Die Schule bedauerte den Vorfall.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare