Ältester Mensch Japans gestorben

Tokio - Die älteste Frau Japans ist tot. Im seligen Alter von 115 Jahren ist die 1896 geborene Chiyono Hasegawa gestorben. Nun ist der älteste Mann der Welt "Spitzenreiter" in Japan.

Der älteste Mensch Japans ist im Alter von 115 Jahren gestorben. Die am 20. November 1896 geborene Chiyono Hasegawa starb am Freitag in einem Pflegeheim im Süden des Landes, wie die Einrichtung bestätigte. Nähere Einzelheiten wurden nicht mitgeteilt. Die älteste Person in Japan ist nun ein Mann, der 114 Jahre alte Jirouemon Kimura, der am 19. April 1897 geboren wurde. Er wird vom Guiness-Buch der Rekorde als ältester Mann der Welt geführt. Der älteste Mensch der Welt ist demnach die 115-jährige Besse Cooper aus Monroe im US-Staat Georgia, die am 26. August 1896 zur Welt kam.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare