Ameland-Ermittler gehen von acht Opfern aus

+
Ermittler gehen von acht Tätern und acht Opfern auf Ameland aus.

Osnabrück - Nachdem Tatverdächtige den Ermittlern ihre Taten ganz oder teilweise gestanden haben, gehen diese nun von acht Opfern und acht Tätern bei den Missbrauchsfällen auf Ameland aus.

Die Ermittler zu den Missbrauchsfällen auf der Ferieninsel Ameland gehen inzwischen von acht Opfern und acht Tätern aus. Die Tatverdächtigen gestanden die Vorwürfe ganz oder zumindest zum Teil, wie ein Sprecher der Osnabrücker Polizei am Mittwoch sagte. Mittlerweile seien fast alle 39 Jugendlichen aus dem betroffenen Schlafsaal vernommen worden.

Lesen Sie auch:

Drei Jungs gestehen Missbrauch im Feriencamp

Bericht: Sexuelle Gewalt im Feriencamp

Die Befragungen sollten möglichst bis zum Ende der niedersächsischen Sommerferien am 4. August beendet sein. Im Schlafsaal eines vom Stadtsportbund Osnabrück ausgerichteten Ferienlagers sollen Anfang Juli 14 bis 15 Jahre alte Jungen ihre gleichaltrigen oder etwas jüngeren Opfer brutal gequält und sexuell misshandelt haben.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare