Keiler wehrt sich

Wildschwein beißt Jäger ins Bein

Riga - Ein angeschossenes Wildschwein hat am Mittwoch einen Jäger in Lettland ernsthaft verletzt. Das Tier biss den Mann ins Bein, den Arm und die Schulter.

Der 40-Jährige hatte das Tier in der Nacht zu Dienstag angeschossen. Als er die vermeintlich erlegte Jagdbeute am nächsten Tag aus dem Wald holen wollte, biss der Keiler zu, berichtete der Rettungsdienst. Der verletzte Jäger konnte telefonisch Hilfe herbeirufen, wurde von den Helfern aber erst nach mehreren Stunden im Wald gefunden. Über das Schicksal des Wildschweins gab es keine Angaben.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare