Unbekannter spendet für Stadion-Zufahrt

Wildeshausen - Ein Unbekannter hat im niedersächsischen Wildeshausen einen Umschlag mit 7300 Euro in den Briefkasten der Lokalzeitung gesteckt. Den Verwendungszweck schrieb er dazu.

Das Geld sei für den Bürgermeister bestimmt, damit die Zufahrt zum Stadion des Ortes ausgebaut werden könne, hieß es in einem Begleitschreiben, wie die „Nordwest Zeitung“ am Dienstag berichtete. Der Stadtrat müsse nun über die Annahme der Spende entscheiden, weil der Bürgermeister nicht mehr als 100 Euro akzeptieren dürfe, hieß es.

Vielleicht war der Spender von dem anonymen Wohltäter aus Braunschweig inspiriert: Dort hatte ein Unbekannter Anfang des Jahres bundesweit für Aufsehen gesorgt - er gab insgesamt mehr als 200 000 Euro für soziale Einrichtungen und Privatpersonen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare