Astronomische Preise: Essenskosten auf ISS explodieren

+
In die Höhe schießen die Kosten für die Mahlzeiten für die Astronauten an Bord der internationalen Raumstation ISS.

Moskau - Geradezu astronomische Preise: An Bord der Internationalen Raumstation ISS sind die Kosten für eine Tagesmahlzeit innerhalb eines Jahres um fast 40 Prozent gestiegen.

Pro Besatzungsmitglied würden in dem “Sterne-Restaurant“ täglich rund 15 000 Rubel (etwa 350 Euro) fällig, sagte der russische Wissenschaftler Viktor Dobrowolski nach Berichten Moskauer Medien vom Freitag. 2009 betrugen die Kosten noch rund 11 000 Rubel. Ein Grund für die Preissteigerung sind höhere Kosten bei der Entwicklung der Mahlzeiten. Die Raumfahrer nehmen vor allem Fertiggerichte zu sich, die sie mit Wasser in der Mikrowelle zubereiten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare