Asylbewerberin aus Albanien bringt in Jena Vierlinge zur Welt

+
Eine aus Albanien geflohene Frau Vierlinge hat an der Uni-Klinik Jena Vierlinge zur Welt gebracht. Foto: Martin Schutt/Archiv

Jena (dpa) – An der Uni-Klinik Jena hat eine aus Albanien geflohene Frau Vierlinge zur Welt gebracht. Die drei Mädchen und der Junge wurden per Kaiserschnitt in der 32. Schwangerschaftswoche geholt.

Die Kinder seien alle wohlauf, sagte der Leiter der Neonatologie, Professor Hans Proquitté, der Deutschen Presse-Agentur. "Ihnen geht es den altersgemäßen Umständen gut." Sie erhalten Atemunterstützung. Drei der vier Babys bekommen nach Angaben von Proquitté ein Medikament, das die Lunge stabilisiert.

Die Eltern sind im Juli als Asylbewerber aus Albanien gekommen. "Die medizinische Versorgung in unserer Heimat ist nicht so gut", erklärte der Vater Vebi Keta. Albanien sei ein armes Land mit nicht so guter Ausstattung in den Krankenhäusern. Die Vierlinge müssen die nächsten acht Wochen in der Klinik bleiben.

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare