Brand in Wohnhaus

Mann überlebt Sprung aus füntem Stock

Sydney - Ein Australier ist aus dem fünften Stock eines brennenden Wohnhauses gesprungen und hat sich dabei nur leicht verletzt.

Er habe lediglich ein paar Rippen gebrochen, berichtete ein Sprecher der Feuerwehr am Samstag im Rundfunk ABC. “Zu seinem Glück ist er auf ein paar Büschen vor dem Haus gelandet, und dort wurde er gefunden“ sagte Tom Morrison dem Sender. In dem Wohnhaus in Newcastle an der Ostküste war ein Brand ausgebrochen und der Mann fand seine Wohnungsschlüssel in der Eile nicht, um durch die Tür ins Treppenhaus zu gelangen.

dpa

Rubriklistenbild: © daod (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare