Wagen vermutlich zu schnell

Auto prallt gegen Baum - Drei junge Menschen tot

+
Bei einem Unfall im Münsterland haben drei junge Menschen ihr Leben verloren. Foto: Jens Wolf

Schwerer Unfall im Münsterland: Drei junge Menschen kommen ums Leben, als ein Auto nachts gegen einen Baum prallt. Nur die Fahrerin überlebt.

Velen (dpa) - Drei junge Menschen sind am frühen Montagmorgen bei einem schweren Autounfall in Velen im Münsterland ums Leben gekommen. Die 20 Jahre alte Fahrerin überlebte als Einzige in dem mit vier Personen besetzten Fahrzeug - sie erlitt schwere Verletzungen, wie die Polizei mitteilte.

Nach Angaben eines Sprechers war die Frau auf der feuchten Straße wahrscheinlich mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs. In einer Kurve kam der Kleinwagen von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Zwei Männer im Alter von 22 und 23 Jahren sowie eine 20-Jährige starben noch an der Unfallstelle.

Ein Rettungswagen brachte die Fahrerin ins Krankenhaus. Sie sei nicht lebensgefährlich verletzt und auch ansprechbar gewesen, sagte der Polizeisprecher. Alkohol habe die Frau nach ersten Erkenntnissen nicht getrunken.

PM der Polizei

Meistgelesene Artikel

Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Valencia - Das schlimmste Unwetter seit neun Jahren hat Valencia ins Chaos gestürzt. In der Region um die ostspanische Stadt regnete es bis in die …
Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Tote Studentin: So kamen die Ermittler dem 17-Jährigen auf die Spur

Freiburg - Nach dem Tod einer 19 Jahre alten Freiburger Studentin ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Auf die Spur des Jugendlichen brachte die …
Tote Studentin: So kamen die Ermittler dem 17-Jährigen auf die Spur

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Kommentare