Geisterfahrt in Essen

Ohne Fahrer: Auto startet ganz allein

Essen - Das passiert also, wenn ein Auto ein Eigenleben entwickelt. In Essen startete ein Pkw eine Geisterfahrt - ohne Fahrer. Wie das funktionierte:

Geisterfahrt einmal anders: In Essen ist der Motor eines Autos von allein angesprungen. Ursache war vermutlich ein Kurzschluss. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, fuhr das Fahrzeug in die richtige Fahrtrichtung los, allerdings mit einem leichten Linksdrall. Das Lenkradschloss verhinderte einen sauberen Geradeauslauf. Zeugen sagten laut Polizei, zuvor seien Funken aus dem Motorraum geschlagen. Der Geisterwagen ohne Fahrer touchierte ein Fahrzeug, geriet in Brand und fuhr abschließend vor eine Hauswand. Den Schlusspunkt setzte die Feuerwehr, als sie Flammen unter der Motorhaube löschte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare