"Ja, ich habe Drogen dabei"

Kofferraum randvoll mit Marihuana - 18 Kilo

Wiesbaden - Die Polizei hat bei einer Kontrolle auf der A3 einen Volltreffer gelandet: Als die Beamten einen Autofahrer aus dem Verkehr zogen, wies dieser sie gleich auf sein Drogen-Depot im Kofferraum hin.

Einen mit Marihuana vollgestopften Kofferraum hat der Zoll bei einer Kontrolle auf der Autobahn Limburg-Wiesbaden (A3) entdeckt. Der Autofahrer habe mit dem Satz „Ja, ich habe Drogen dabei. Die befinden sich im Kofferraum“ selbst auf das Versteck hingewiesen, teilte das Hauptzollamt Darmstadt am Freitag mit. Insgesamt fanden die Beamten bei der Überprüfung des Wagens auf einer Autobahnraststätte 18 Kilogramm der Droge - verpackt in Müllsack, Tragetasche und Umzugskartons.

Der Mann war auf dem Weg von den Niederlanden nach Worms, als er auf der Raststätte vom Zoll überprüft wurde. Im Straßenverkauf hätten die Drogen nach Schätzung der Ermittler rund 140 000 Euro erbracht. Der Autofahrer sitzt nun in Untersuchungshaft. Ihm drohen mindestens zwei Jahre Haft.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare