Ein Lkw raste ins Stauende

Zwei Tote bei Massenkarambolage auf der A6

+
Ein Lkw-Fahrer übersah offenbar ein Stauende, zwei Menschen kamen ums Leben, mindestens vier wurden schwer verletzt.

Viernheim - Ein Lastwagen fährt bei Mannheim in ein Stauende - mit schlimmen Folgen: Zwei Menschen sterben, etliche werden teils schwer verletzt.

Bei einer Massenkarambolage auf der Autobahn 6 bei Mannheim sind am Montag zwei Menschen ums Leben gekommen. Vier Menschen seien schwer, etliche weitere leicht verletzt worden, teilte die Polizei in Darmstadt mit. Insgesamt waren zwölf Fahrzeuge beteiligt, fünf Lastwagen und sieben Pkw. Nach ersten Erkenntnissen war ein Lkw-Fahrer aus bislang unbekannten Gründen in Höhe der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen auf ein Stauende aufgefahren.

Mehrere Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Die Autobahn wurde in Richtung Ludwigshafen voll gesperrt. Die Bergungs- und Rettungsarbeiten an der Unfallstelle zogen sich über Stunden, der Verkehr staute sich kilometerweit.

Mehr Informationen erhalten Sie bei unserem Partnerportal Mannheim 24.de.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare