Waghalsiges Manöver

Mann bremst Geisterfahrer aus

Oberhonnefeld - Einen sehbehinderten Geisterfahrer hat ein 42-jähriger Mann in Rheinland-Pfalz gestoppt. Er bremste das entgegenkommende Fahrzeug auf einer Autobahnauffahrt aus.

Das machte er, indem er mitten auf der Fahrbahn anhielt. Das Manöver habe wahrscheinlich einen folgenschweren Unfall auf der A3 verhindert, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Geisterfahrer war ein stark geh- und sehbehinderter 77-Jähriger. Nach dem Zwischenfall fuhr der 42-Jährige den Rentner am Dienstagabend zu einer nahen Tankstelle und alarmierte die Polizei. Die Beamten untersagten dem 77-Jährigen die Weiterfahrt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare