Autofahrer rettet Frau vor dem Erfrieren

Heidenrod-Egenroth - Ein aufmerksamer Autofahrer hat eine betrunkene Frau in Heidenrod-Egenroth im Naturpark Rhein-Taunus in Hessen möglicherweise vor dem Kältetod gerettet.

Der Mann hatte die 32-Jährige am Sonntagmorgen im Straßengraben liegen sehen und seinen Wagen gestoppt, wie die Polizei mitteilte. Da die Frau völlig orientierungslos und unterkühlt war, brachte er sie in ein Krankenhaus. Ermittlungen ergaben, dass die Frau am frühen Morgen eine Feier verlassen hatte und nach drei Kilometern Wegstrecke gestürzt war. Offenbar war sie zu betrunken, um wieder aufzustehen, und blieb im Graben liegen, bis sie gefunden wurde.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Bei einem schlimmen Unglück nahe Verona in Italien sind mindestens 16 Menschen gestorben, dutzende wurden verletzt. Ein Bus wurde für …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare