Mit Luxuswagen verunglückt

Autofahrer stirbt bei Flucht vor der Polizei

+

Ravensburg - Auf der Flucht vor der Polizei ist ein Mann mit dem Luxuswagen einer Autofirma in den Tod gerast.

Die Eigentümer des unterschlagenen Autos hatten den Flüchtigen am Mittwoch mit Hilfe von GPS im Kreis Konstanz geortet, wie die Polizei mitteilte. Er bretterte über mehrere Dörfer entlang des Bodensees davon, die Beamten verloren ihn immer wieder aus den Augen. Um Straßensperren der Polizei zu umgehen, fuhr der Mann über Wiesen, Äcker und Waldwege. Bei Ravensburg prallte er schließlich mit dem Auto beim Fahrstreifenwechsel in das Heck eines Sattelzuges. Der Mann, den die Polizei zunächst nicht identifizieren konnte, starb am Unfallort.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare