Badewanne als Aktenvernichter benutzt

Düsseldorf - Ausgerechnet eine Badewanne hat ein Ehepaar in Düsseldorf zum Aktenvernichter umfunktionieren wollen. Die beiden ließen in der Wanne ihrer Dachgeschosswohnung Papierstöße verbrennen.

 "Als die Betroffenen die Martinshörner der Einsatzkräfte hörten, löschten Sie das Badewannenfeuer selbst mit der Dusche", teilte ein Feuerwehrsprecher mit. Beunruhigte Nachbarn hatten die 112 gewählt. Das Paar habe bis dahin schon "jede Menge Akten verbrannt". "Die Verursacher des Feuers ließen ihren Unmut am Einsatzleiter der Feuerwehr aus und hatten kein Verständnis für den Einsatz", so der Sprecher. Jetzt ermittelt die Polizei.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare