Vier Festnahmen

Bahn um Hunderttausende Euro betrogen

+
Vier Männer sollen die Deutsche Bahn um mehrere Hunderttausend Euro erleichtert haben.

Hamburg - Vier junge Hamburger wurden am Dienstag festgenommen, weil sie die Deutsche Bahn um mehrere hunderttausend Euro betrogen haben sollen.

Wie die Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, wurden die Männer im Alter von 18 bis 26 Jahren am Dienstag festgenommen. Sie sollen mit Hilfe falscher Kreditkartendaten Fahrkarten im Internet bestellt und gewinnbringend weiterverkauft haben. Im Zusammenhang mit den Ermittlungen seien neun Wohnungen in Hamburg, zwei weitere in Niedersachsen und in Nordwestmecklenburg durchsucht worden. Gegen die Festgenommenen lagen Haftbefehle vor.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare