Bahnstreik in Belgien legt Zugverkehr lahm

Brüssel - Ein Eisenbahnerstreik in Belgien sorgt für Chaos im Zugverkehr. Auch deutsche Reisende sind von den Ausfällen betroffen. Sie müssen teilweise zur Weiterfahrt in Busse umsteigen.

Ein Eisenbahnerstreik hat am Montag den Zugverkehr in Belgien weitgehend lahmgelegt. Betroffen waren auch Schnellzüge wie ICE und Thalys nach Brüssel und Paris. Nach Angaben der Deutschen Bahn fuhr der ICE Frankfurt-Brüssel nur bis Köln, wo Reisende für die Weiterfahrt in Busse umsteigen mussten. Thalys teilte auf seiner Webseite mit: „Wegen eines Streiks in Belgien ist der Zugverkehr den ganzen Tag unterbrochen.“ Reisende könnten ihre Tickets umtauschen. Die Aktion soll am Montagabend um 22.00 Uhr enden. Die Eisenbahner protestieren mit der Aktion gegen Personalmangel und schlechte Arbeitsbedingungen bei der belgischen Bahn.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare