Auf frischer Tat ertappt

Bande klaut 4000 Hauskatzen zum Verzehr

Hanoi - Sechs Männer sollen in Vietnam über zwei Jahre lang rund 4000 Hauskatzen gestohlen und das Fleisch der Tiere zum Verzehr verkauft haben.

Zwischen vier und sechs Katzen hätten die Männer pro Nacht mit Ködern in Fallen gelockt und das Fleisch der Stubentiger dann für drei Dollar pro Kilo verkauft. Das Geld verzockten sie online. Aufgebrachte Anwohner hatten die Polizei alarmiert, nachdem immer mehr Katzen verschwunden waren. Am Freitag wurden die Männer auf frischer Tat ertappt und festgenommen.

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

Katzen gelten mancherorts in Vietnam als beliebter Imbiss - gegrillt und mit Reiswein serviert.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolmieze)

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare