In Hamburg

Baukran in Schieflage - Menschen evakuiert

Hamburg - Vermutlich wegen eines technischen Defekts ist am Sonntag in Hamburg ein Baukran in Schieflage geraten. Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen.

Ein Baukran ist in Hamburg-Altona in Schieflage geraten. Weil der Kran umzukippen drohte, mussten mehrere Menschen vorsichtshalber ihre Wohnungen verlassen, wie ein Feuerwehrsprecher am Sonntagabend sagte. Um wie viele Bewohner es sich handelt, blieb zunächst unklar. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand.

Der Baukran habe sich um etwa 15 Grad geneigt, hieß es. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei handelt es sich vermutlich um einen technischen Defekt. Polizei und Feuerwehr waren mit einem Großaufgebot vor Ort.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare