Bayerns Brezeln nicht die besten

+
Die besten Brezeln gibt es in Baden-Württemberg, nach Auswertung des Instituts für die Qualitätssicherung.

Hamburg/München - Die besten Brezeln stammen nicht aus Bayern, sondern aus Baden-Württemberg - zumindest nach Auswertung des Instituts für die Qualitätssicherung von Backwaren.

Diese Einrichtung hat im vergangenen Jahr fast doppelt so viele Auszeichnungen für Brezeln und Laugenbrötchen nach Baden-Württemberg vergeben wie nach Bayern, das auf dem zweiten Platz liegt. Dieses Ergebnis berichtet das “Zeit-Magazin“ in seiner aktuellen Ausgabe. 

Die deutsche Brezel-Hauptstadt ist demnach Heidelberg. Dort bekamen vier Bäcker für ihr Laugengebäck eine Auszeichnung. In München erhielt dagegen kein Bäcker die Note “sehr gut“. Außer in Hamburg erreichten den Angaben zufolge nur fünf Bäckereien außerhalb von Bayern und Baden-Württemberg die Bestnote: in Heppenheim und Wiesbaden (Hessen), Niederkirchen (Rheinland-Pfalz), in Dresden und in Wenningstedt auf Sylt.

Das Institut für Qualitätssicherung von Backwaren untersucht jedes Jahr Produkte, die von mehreren tausend Bäckereien freiwillig eingeschickt werden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare