81 Tote bei Gefängnisbrand in Chile

Santiago de Chile - Bei einem Brand in einem Gefängnis der chilenischen Hauptstadt Santiago de Chile sind am Mittwoch 81 Häftlinge ums Leben gekommen.

Weitere 19 Insassen hätten schwere Verbrennungen erlitten, berichteten nationale Medien unter Berufung auf die Behörden.

In dem Gefängnis sitzen insgesamt 1900 Menschen ein. Das Fernsehen zeigte Bilder, wie große Flammen aus einem Flügel des Gebäudes schlugen. Die Feuerwehr sei erst zwei Stunden nach dem Ausbruch des Feuers angerückt, hieß es in den Berichten.

Der Grund des Brandes in der relativ neuen Haftanstalt war zunächst unbekannt. Hunderte verzweifelte Angehörige versammelten sich am Mittwoch vor dem Gebäude. Sie verlangten Informationen über das Schicksal der Häftlinge.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare