Belgische Beamte mit Volltreffer

Polizei beschlagnahmt 300 Kilo Kokain

Brüssel/Opglabbeek - Eine beachtliche Menge Kokain im Wert von knapp 15 Millionen Euro hat die belgische Autobahnpolizei sichergestellt.

Die Beamten fanden 300 Kilo der Droge im Wert von 15 Millionen Euro, versteckt auf einem Bananenlaster. Das berichtete die belgische Nachrichtenagentur Belga am Montag unter Berufung auf die Staatsanwaltschaft Tongeren. Der Laster kam demnach aus den Niederlanden, die Fahnder stoppten das Fahrzeug nahe der nordbelgischen Ortschaft Opglabbeek, wenige Kilometer vom niederländischen Maastricht entfernt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare