Belgischer Airbus muss notlanden

Brüssel - Schrecksekunde für die Passagiere eines Flugzeugs der belgischen Linie Brussels Airlines. Wegen Triebwerksproblemen musste der Airbus am Mittwoch in Dakar im Senegal notgedrungen zwischenlanden.

Die Maschine mit der Flugnummer SN 224 befand sich auf einem Flug aus dem Conakry in Guinea über Banjul in Gambia ins belgische Brüssel. Die 240 Passagiere sind nach Angaben von Brussels Airlines wohlauf und vorerst in Hotels in Dakar untergebracht. Sie sollen noch am gleichen Tag nach Brüssel gebracht werden, teilte Brussels Airlines auf Anfrage mit.

Das sind die sichersten Fluglinien der Welt

Das sind die sichersten Fluglinien der Welt

Die Besatzung habe kurz nach dem Start vom Zwischenstopp Banjul Schwierigkeiten an einem der Triebwerke festgestellt und den Airbus 330-300 in den frühen Morgenstunden vorsorglich in Dakar zwischengelandet. Die Landung verlief nach Angaben eines Sprechers problemlos. Die Fluglinie ist rechtlich verpflichtet, für Unterkunft, Verpflegung und Weitertransport aufzukommen.

Die Reparaturen an der defekten Maschine dürften länger dauern, ein Ersatzflugzeug solle auf den Weg gebracht werden. Wie viele Deutsche unter den Passagieren sind, ist unklar. “Wir halten nicht die Nationalität unserer Passagiere nach“, sagte der Sprecher.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare